Überall in Malpils sind Sie herzlich willkommen.

Malpils liegt 65 km östlich von der Hauptstadt Riga, in der Nähe zum Gauja-Nationalpark.

Die Fläche der 4.300 Einwohner zählenden Gemeinde beträgt 22.000 ha, etwa die Hälfte davon bilden Wälder. Die größten Ortschaften sind Malpils (2.200 Einwohner), die übrigen Einwohner verteilen sich auf die Ortschaften Sidgunda, Nici, Vite und Bukas.

Zur leistungsfähigen Infrastruktur gehören Wirtschaftsbetriebe, lokale Dienstleister und alle notwendigen Schulen und Ausbildungseinrichtungen. Einen besonderen Stellenwert hat die Kulturarbeit und die Zusammenarbeit der Gemeinde mit vielen internationalen Partnern. Also: Eine Gemeinde, die die Zukunft für sich gewinnen möchte.

Die coneed Partnerschaft stellt gerne für Sie ein örtliches Besuchs- und Besichtigungsprogramm individuell zusammen. Es gibt ideale Rahmenbedingungen für Betriebsbesuche, Gespräche mit Verwaltungsfachleuten und Lehrern, Kennenlernen der kulturellen Aktivitäten im Ort. Natürlich kommt dazu: Besuch der Hauptstadt Riga und des Badeortes Jürmala, Fahrt in den Gauja-Nationalpark und weitere wichtige Stationen, um das Land und die Menschen kennenzulernen.

"Zu Hause" sind Sie in einem der hübschen Hotels. Wellness und Fitness, Tagungen, Seminare (Rad-) Wandern, Vereinsaktivitäten verschiedenster Art finden hier ihren Standort, bzw. können von hieraus ihren Anfang nehmen.

…. Top Kultur: Beispielsweise können wir Chören Auftritte im Musikland Lettland vermitteln. Viele Menschen sind in Chören engagiert, Chöre und ihr Liedgut haben ihren Stellenwert in der lettischen Geschichte und in der Stärkung lettischer Identität.

Mehr:
Malpils - Ihr Reiseziel
Malpils Personen
Malpils Ort
Schlosshotel Malpilsmuiza
Kunst und Kultur
Aus der Geschichte